Literaturliste

Hier finden Sie unser gesamtes Angebot aus dem Bereich Literatur

Informationen für Stammzellspender: Kontaktaufnahme zwischen Patient und Spender

Autor:
DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH

Preis:
kostenlos

Rezension:

Nach einer Knochenmark- bzw. Stammzelltransplantation mit Stammzellen eines nicht-verwandten Spenders taucht neben der wohl wichtigsten Frage, ob die gespendeten Stammzellen den erhofften Heilungserfolg gebracht haben, sowohl beim Spender als auch beim Empfänger eine weiteren wichtige Frage auf: Wer ist wohl der jeweils andere? In vielen Fällen entsteht der Wunsch, Kontakt aufzu¬nehmen und sich vielleicht sogar persönlich kennen¬zulernen. In der Broschüre wird erläutert, ob, wie und wann eine Kontaktaufnahme möglich ist, welche Regeln es hierbei zu beachten gilt und welche Vor-, aber auch Nachteile jeder Einzelne zuvor bedenken sollte. Leider sind in einigen Ländern der Welt der persönliche Kontakt und manchmal sogar der anonyme Kontakt verboten. Die wichtigsten Länderregelungen werden dargestellt

Adresse für Bestellungen:
Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe e.V.
Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn
0228 33 88 9 200
0228 33 88 9 222
info@leukaemie-hilfe.de
http://www.leukaemie-hilfe.de


zurück zur Übersicht

E-MailFacebook

Auch interessant

Auch interessant Auch interessant Auch interessant Auch interessant

Kontakt

Step

Text