Haut-Lymphome

Inhalt

Beschreibung

Autorinnen: Dr. Kristina Buder-Bakhaya und PD Dr. Marion Wobser

Lymphome der Haut (kutane Lymphome) sind selten und verhalten sich in der Mehrzahl der
Fälle im Verlauf zumeist weniger aggressiv als Lymphome anderer Organe. Haut-Lymphome
treten definitionsgemäß zuerst an der Haut auf und bleiben in den meisten Fällen für viele Jahre,
manchmal auch lebenslang, auf die Haut beschränkt.


Kutane Lymphome treten in vielfältigen klinischen Erscheinungsformen auf und zeigen histologisch
(feingeweblich) und molekulargenetisch (d.h. auf Ebene der Erbsubstanz) unterschiedliche Merkmale. Die weltweit einheitliche Klassifikation der kutanen Lymphome (WHO/EORTC-Klassifikation, aktuelle Version von 2018) unterscheidet vor allem aggressive und weniger aggressive kutane Lymphome nicht nur feingeweblich, sondern auch anhand ihres klinischen Verlaufs. Hiervon erhofft man sich eine bessere Vergleichbarkeit klinischer Studien. Außerdem soll sie verhindern, dass Patienten mit einem klinisch gutartig verlaufenden kutanen Lymphom eine unnötig aggressive Therapie erhalten.


zurück zur Übersicht

E-MailFacebook

Dateiname

dlh_infoblatt_haut-lymphome2019.pdf

Dateigröße:
170 KB

Dieser Datensatz wurde bereits 9 Mal heruntergeladen.

Adobe Acrobat Reader downloaden

Auch interessant

Auch interessant Auch interessant Auch interessant Auch interessant

Kontakt

Step

Text