Literaturhinweise

 

Detailansicht: Chronische Myeloische Leukämie - Ratgeber für Patienten

Beschreibung:

  • Kategorie:
    Chronische Myeloische Leukämie
  • Titel:
    Chronische Myeloische Leukämie - Ratgeber für Patienten
  • Ausgabe:
    6. Auflage 2017
  • Autor/Herausgeber:
    Stiftung Deutsche Leukämie- und Lymphom-Hilfe. Wissenschaftliche Beratung: Prof. Dr. Andreas Hochhaus, Prof. Dr. Susanne Saußele, Deutsche CML-Studiengruppe Jena und Mannheim
  • Preis:
    kostenlos
  • Seitenanzahl:
    35
  • Online einsehbar:
    Link zur Onlineversion
  • Adresse für Einzelbestellungen:
    Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe
    Thomas-Mann-Str. 40
    53125 Bonn
    Telefon: 0228 33 88 9 215
    Telefax: 0228 33 88 9 222
    Email: info@dlh-stiftung.de
    Home: http://dlh-stiftung.de
  • Adresse für Bestellungen größerer Mengen:
    Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe
    Thomas-Mann-Str. 40
    53125 Bonn
    Telefon: 0228 33 88 9 215
    Telefax: 0228 33 88 9 222
    Email: info@dlh-stiftung.de
    Home: http://dlh-stiftung.de
  • Rezension:

    Diese in Kooperation mit der Deutschen CML-Studiengruppe nun schon zum vierten Mal aktualisierte Broschüre geht auf die Verbreitung und die Ursachen einer CML ein und beschreibt Symptome, Diagnostik und Krankheitsverlauf. Es folgen ausführliche Erläuterungen zur Therapie. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der medikamentösen Behandlung mit Tyrosinkinaseinhibitoren [Imatinib, Dasatinib, Nilotinib, Bosutinib und Ponatinib]. Da die allogene Stammzelltransplantation (von einem Familien- oder Fremdspender) eine zunehmend geringere Rolle in der Behandlung spielt, wurde dieses Kapitel gekürzt. Abschließend wird auf die Bedeutung der Therapietreue, Zeugungsfähigkeit und Schwangerschaft sowie Wechselwirkungen eingegangen. Die DLH-Stiftung hat die Herausgeberschaft von der DLH übernommen. 

    (Die Rezension bezieht sich auf die 5. Auflage 2014)

     

     

     




<- zurück