17.12.2018
Sie befinden sich hier: Rund um die Krankheit / CML 

Chronische myeloische Leukämie (CML)

Die chronische myeloische Leukämie ist mit einem Auftreten von etwa 1-1,5/100 000 Einwohner pro Jahr eine der häufigsten Erkrankungen aus dem Formenkreis der myeloproliferativen Erkrankungen. Der Erkrankungsgipfel liegt zwischen dem 55. und 60. Lebensjahr, die CML kann jedoch in jedem Alter auftreten. Männer sind etwas öfter betroffen als Frauen.

(Quelle: Manual Leukämien, myelodysplastische Syndrome und myeloproliferative Neoplasien, Tumorzentrum München, 4. Auflage,  2015)