Forschungsprojekte

Weiter unten finden Sie Hinweise auf laufende wissenschaftliche Forschungsprojekte mit Teilnahmemöglichkeit für Betroffene

Klinische Studien zur Prüfung von Arzneimitteln auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit werden hier nur in Einzelfällen vorgestellt. Wenn Sie an einer solchen klinischen Studie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die DLH-Geschäftsstelle. Weiterführende Informationen finden Sie auch auf folgenden Seiten:

www.lymphome.de/studien

www.german-lymphoma-alliance.de/Studien.html

www.myelom.org/studien

www.drks.de


Projekt „Pal-Cycles“ zur Verbesserung des Übergangs von der Krankenhausversorgung zur häuslichen Versorgung von Patienten mit fortgeschrittener Krebserkrankung und palliativmedizinischen Bedürfnis

Inhalt

Beschreibung

Ziel des europäischen Forschungsprojekts „Pal-Cycles“ (Palliative Care Yields Cancer Wellbeing Support), an dem sich die Klinik für Palliativmedizin der Uniklinik Bonn beteiligt, ist es, ein Verfahren für einen reibungslosen Übergang von der Krankenhausversorgung zur häuslichen Versorgung von Patienten mit fortgeschrittener Krebserkrankung und palliativmedizinischen Bedürfnissen zu entwickeln.

Um das Studiendesign an die Bedürfnisse und Bedingungen in Deutschland anzupassen, benötigt die Uniklinik Bonn in dem Arbeitspaket „Bewertung der Unterstützung für Patient*innen mit fortgeschrittener Krebserkrankung“ Informationen über die Bedürfnisse dieser Patienten während der Krankheit und die Übergänge, die sie erleben. Entsprechend werden drei Online-Workshops durchgeführt.  Im ersten Workshop wird diskutiert, welche Erfahrungen Patienten im Verlauf ihrer Erkrankung machen und welche positiven Begebenheiten oder welche Hindernisse sie bei Übergängen erleben. Aus den Ergebnissen des ersten Workshops wird ein Verfahren für reibungslose Übergänge entwickelt, dass im zweiten und dritten Workshop vorgestellt und mit den Workshopteilnehmern bedarfsgerecht ausgearbeitet wird.

Weitere Informationen finden sich in der nebenstehenden Einladung zur Projektteilnahme, die als PDF heruntergeladen werden kann. 

Ansprechpartner bei Fragen und für eine Projektteilnahme sind Dr. Séverine Surges (E-Mail: Severine.Surges@ukbonn.de) oder Dr. Holger Brunsch (E-Mail: Holger.Brunsch@ukbonn.de) an der Uniklinik Bonn.


zurück zur Übersicht

E-MailFacebook

Dateiname

Palcycles_WP1_Einladung_Patientenvetreter.pdf

Dateigröße:
679 KB

Dieser Datensatz wurde bereits 8 Mal heruntergeladen.

Adobe Acrobat Reader downloaden

Auch interessant

Auch interessant Auch interessant Auch interessant Auch interessant

Kontakt

Step

Text