11.07.2020
Sie befinden sich hier: Diskussionsforen 

Hinweis

Wir stellen dieses nichtmoderierte Forum Betroffenen und Angehörigen zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Die Lebhaftigkeit des Austausches hängt also alleine von den Teilnehmern ab. Wer fachspezifische Fragen zeitnah beantwortet haben möchte, kann sich über das Kontaktformular direkt an die Geschäftsstelle wenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie als nicht registrierte Nutzer die Forenbeiträge zwar lesen können, Schreibrechte allerdings erst nach Registrierung erhalten.

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Sie möchten sich registrieren


Unbeantwortetes Thema

Neue Waldenströmerin


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 06. 2020 [18:20]
Penny_Dreadful
Dabei seit: 23.06.2020
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
ich bin 42 Jahre, weiblich,und bei mir wurde die Diagnose MW vergangenen Oktober festgestellt.

Seitdem habe ich mich intensiv mit der Erkrankung auseinandergesetzt - zumindest auf sachlicher und medizinischer Ebene. So fühle ich mich etwas sicherer, sofern man das mit MW sagen kann icon_wink.gif

So langsam fangen allerdings bei mir die Begleitsymptome an, und ich merke, wie sehr mich das "Damoklesschwert" doch belastet.
Ich habe mich hier angemeldet, weil ich mir hier Sicherheit im Umgang mit der Diagnose und natürlich auch Antworten erhoffe:

Wer seid Ihr?
Wie geht Ihr ganz konkret mit MW um, im Alltag? Darauf habe ich persönlich auch noch keinen richtigen Weg für mich gefunden. Natürlich: Gesund bleiben, positiv denken und handeln, die Krankheit nicht den Alltag bestimmen lassen usw. ...schon klar icon_smile.gif

Aber: Habt Ihr Eurer Familie/Euren Freunden oder Eurem Arbeitgeber davon erzählt - geht Ihr offen damit um oder wollt Ihr die Krankheit so wenig wie möglich in Eurem Leben thematisieren?

Macht Ihr aktiv etwas, um den Verlauf positiv zu beeinflussen? Ich mache viel Sport (sofern das meine Erschöpfungszustände zulassen) z.B. nehme Kurkuma - das wurde mir von einem Onkologen aus der Uniklinik empfohlen.

Habt Ihr Euch Unterstützung geholt (Psychoonkologie o.ä.)


Ihr seht, ich bin noch recht neu und freue mich sehr auf einen Austausch mit Euch.

Liebe Grüße und Danke für's Durchlesen,
Eure Penny




Foren für weitere Krankheitsbilder

Foren für weitere Krankheitsbilder werden in Kooperation mit anderen Seitenbetreibern angeboten.

Um ein Forum für ihr Krankheitsbild zu finden, wählen Sie unter dem Menüpunkt "Krankheitsbilder" Ihre Diagnose und dann den Untermenüpunkt "Forum" aus.


Nutzungsbedingungen

Zur Teilnahme an unseren Foren beachten Sie bitte unsere Teilnahmebedingungen, die "Rechtlichen Hinweise" im Impressum und die Einhaltung der Netikette.

Wenn Sie Fragen zum Forum haben, empfehlen wie Ihnen unsere "Hilfe zu den Foren".