20.11.2019
Sie befinden sich hier: Diskussionsforen 

Hinweis

Wir stellen dieses nichtmoderierte Forum Betroffenen und Angehörigen zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Die Lebhaftigkeit des Austausches hängt also alleine von den Teilnehmern ab. Wer fachspezifische Fragen zeitnah beantwortet haben möchte, kann sich über das Kontaktformular direkt an die Geschäftsstelle wenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie als nicht registrierte Nutzer die Forenbeiträge zwar lesen können, Schreibrechte allerdings erst nach Registrierung erhalten.

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Sie möchten sich registrieren


Unbeantwortetes Thema

Welche Ernährung und Schwangerschaft möglich bei Myleofibrose?


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 03. 2019 [08:14]
Kathi
Dabei seit: 23.03.2019
Beiträge: 1
Hallo,
ich bin 34. Bei mir wurde gestern Myelofibrose festgestellt. Zuvor hatte ich etwa 10 Jahre eine ET mit Gendefekt CALR Mutation. Ich befinde mich glücklicherweise in einem Präfibrosestadium. Ich habe gelesen, dass man seine Blutwerte mit der Ernährung deutich verbessern kann. Was genau muss ich essen und tun? Ich lebe meist vegan, ernähre mich oft roh und trinke einge Kräuterteesorten. Kann man Kinder bekommen und wie ist die Lebenserwartung? Meine Ärztin sagte, es kann bei mir 20 Jahre dauern, bis ich behandelt werde.
Vielen Dank im Voraus und viele Grüße




Foren für weitere Krankheitsbilder

Foren für weitere Krankheitsbilder werden in Kooperation mit anderen Seitenbetreibern angeboten.

Um ein Forum für ihr Krankheitsbild zu finden, wählen Sie unter dem Menüpunkt "Krankheitsbilder" Ihre Diagnose und dann den Untermenüpunkt "Forum" aus.


Nutzungsbedingungen

Zur Teilnahme an unseren Foren beachten Sie bitte unsere Teilnahmebedingungen, die "Rechtlichen Hinweise" im Impressum und die Einhaltung der Netikette.

Wenn Sie Fragen zum Forum haben, empfehlen wie Ihnen unsere "Hilfe zu den Foren".