25.02.2020
Sie befinden sich hier: Diskussionsforen 

Hinweis

Wir stellen dieses nichtmoderierte Forum Betroffenen und Angehörigen zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Die Lebhaftigkeit des Austausches hängt also alleine von den Teilnehmern ab. Wer fachspezifische Fragen zeitnah beantwortet haben möchte, kann sich über das Kontaktformular direkt an die Geschäftsstelle wenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie als nicht registrierte Nutzer die Forenbeiträge zwar lesen können, Schreibrechte allerdings erst nach Registrierung erhalten.

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Sie möchten sich registrieren


Thema ohne neue Antworten

Rückfall nach 31 Montaten


Autor Nachricht
Verfasst am: 01. 12. 2016 [16:17]
supporter
*
Themenersteller
Dabei seit: 29.08.2013
Beiträge: 34
Hallo Waldenströmer
Zwei Jahre lang hat die letzte Chemo gehalten ,ich hatte ja an einer Studie teilgenommen , behandelt worden war ich mit Rituximab, Bortezamib und Cyclophosma? , jedenfalls ging es mir lange sehr sehr gut . Seit April 2016 steigt der IgM langsam an , sehr langsam und ich machte mir noch wenig Gedanken , jedoch seit 3 Monaten steigt er rasant an ,so dass meine Onkologin die nächste Chemo plant .Ihr schwebt nun eine Therapie mit Bendamustin vor , behält sich aber andere Möglichkeiten vor . Begeistert bin ich wohl kaum ,denn nun gehts wieder los ,raus aus dem Arbeitsleben , das mir Spaß machte , und so weiter .Natürlich bin schon sehr dankbar ,dass durch die erneute Chemo mein Leben wieder etwas verlängert werden kann .Ich danke denen ,die mir eventuell aus einer ähnlichen Erfahrung heraus schreiben wollten.
supporter
Verfasst am: 12. 02. 2017 [20:40]
Gelöschter Benutzer Hi,

meine Krankheit hat einen ähnlichen Verlauf, auch bei mir sind die Werte wieder hoch gegangen. Ich nehme seit ein paar Wochen an der Studie eines neuen Medikaments teil, Copanlisib von Bayer (Behandlung ist Copanlisib + Rituximab). Frag mal deinen Arzt ob das auch eine Option wäre.

liebe Grüße
Verfasst am: 12. 02. 2017 [21:14]
supporter
*
Themenersteller
Dabei seit: 29.08.2013
Beiträge: 34
Hallo ! Danke für die Information . Wahrscheinlich werde ich das volle Prgramm der ersten Chemo noch mal machen . Ich werde aber mal nachfragen ! Gute zeit supporter
Verfasst am: 21. 03. 2017 [17:42]
supporter
*
Themenersteller
Dabei seit: 29.08.2013
Beiträge: 34
Hallo , ich wollte mal nachfragen ,wie es mit der Therapie bei dir ist . verträgst du alles gut und lässt sich schon absehen ,ob sie was bringt ? Meine Folgetherapie hat noch nicht begonnen ,weil mein IgM stehenblieb und sogar etwas zurückgegangen ist .
Besten Dank für eine Antwort und weiterhin alles Gute und du courage ! Stefan ( supporter )




Foren für weitere Krankheitsbilder

Foren für weitere Krankheitsbilder werden in Kooperation mit anderen Seitenbetreibern angeboten.

Um ein Forum für ihr Krankheitsbild zu finden, wählen Sie unter dem Menüpunkt "Krankheitsbilder" Ihre Diagnose und dann den Untermenüpunkt "Forum" aus.


Nutzungsbedingungen

Zur Teilnahme an unseren Foren beachten Sie bitte unsere Teilnahmebedingungen, die "Rechtlichen Hinweise" im Impressum und die Einhaltung der Netikette.

Wenn Sie Fragen zum Forum haben, empfehlen wie Ihnen unsere "Hilfe zu den Foren".