22.09.2020
Sie befinden sich hier: Diskussionsforen 

Hinweis

Wir stellen dieses nichtmoderierte Forum Betroffenen und Angehörigen zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Die Lebhaftigkeit des Austausches hängt also alleine von den Teilnehmern ab. Wer fachspezifische Fragen zeitnah beantwortet haben möchte, kann sich über das Kontaktformular direkt an die Geschäftsstelle wenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie als nicht registrierte Nutzer die Forenbeiträge zwar lesen können, Schreibrechte allerdings erst nach Registrierung erhalten.

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Sie möchten sich registrieren


Unbeantwortetes Thema

R-CHOP-14 vs 21 bei Diffus grosszelliges B-Zell Lymphom


Autor Nachricht
Verfasst am: 15. 05. 2008 [16:44]
Gelöschter Benutzer Bei der Therapieoptionbesprechung zur Behandlung des bei mir diagnostizierten diffus grosszelligem B-Zell Lymphom (DLBCL), Stadium 4A, bulky Tumormasse im Bauchraum und Dünndarmwandverdickung wurde die R-CHOP 21 empfohlen. Persönlich bin ich der Meinung, dass auch eine dichtere R-CHOP 14 durchgeführt werden könnte. Beide Regimes wurden zwar noch nicht in Studien direkt miteinander verglichen (Daten liegen zumindest noch nicht vor), aber wenn man unterschiedliche Studien anschaut, dann bin ich der Meinung dass 6xR-CHOP 14 mit 2-3 R Erhaltung die besten Erfolgsraten haben.
Die erste R-CHOP mit G-CSF (Neulasta) nach 24 Stunden habe ich übrigens bestens vertragen und die Blutwerte waren 8 Tage später fast alle im Normbereich (bis auf Hämoglobin, aber anämisch war ich schon zu Therapiebeginn mit 98 g/L Hb).

Kann mir jemand einen Rat geben, ob ein dichteres Regime erfolgsversprechender, ratsamer wäre?

Weiterhin bekomme ich als Prophylaxe ein Antibiotikum, Aciclovir, Harnsäuresenker, Fluconazol, Paspertin, Omeprazol und natürlich für 2 Tage Mesna nach der Chemoapplikation. Sind denn all diese Medikamente für die ganze Chemozeit notwendig?

Wäre toll, wenn mir jemand seine Erfahrung mitteilt.




Foren für weitere Krankheitsbilder

Foren für weitere Krankheitsbilder werden in Kooperation mit anderen Seitenbetreibern angeboten.

Um ein Forum für ihr Krankheitsbild zu finden, wählen Sie unter dem Menüpunkt "Krankheitsbilder" Ihre Diagnose und dann den Untermenüpunkt "Forum" aus.


Nutzungsbedingungen

Zur Teilnahme an unseren Foren beachten Sie bitte unsere Teilnahmebedingungen, die "Rechtlichen Hinweise" im Impressum und die Einhaltung der Netikette.

Wenn Sie Fragen zum Forum haben, empfehlen wie Ihnen unsere "Hilfe zu den Foren".